Die Marke für Astronomie & Naturbeobachtung
Zahlreiche innovative Produkte
Eigene Entwicklung & Fertigung
Persönlicher Service & Support
( 4.4 / 5 )
Artikel-Nr.: 43765

AZ-Deluxe Montierung

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 02.02.2023, möglich!

Artikelbeschreibung

Mehr über die Serie Advanced...

Omegon AZ-Deluxe - die Allround Montierung für Ihre Optiken
Mit der Omegon AZ-Deluxe Montierung beobachten Sie intuitiv den Himmel. Sobald Sie ein Teleskop oder Spektiv montieren, können Sie es mit der Montierung frei in alle Richtungen bewegen. Durch einen Doppelarm setzen Sie sogar bis zu zwei Instrumente gleichzeitig auf. Diese azimutale Montierung lässt sich durch einen einzigen leichten Druck nach oben, unten, rechts oder links drehen. Daher ist sie für alle geeignet, die gerne ihre Zeit in der Natur verbringen und beobachten.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Zwei Teleskope gleichzeitig montieren mit GP-Teleskopklemmung
  • Gradskala im Azimut
  • stabile Basis: Stativ aus Edelstahl ausziehbar
  • einstellbare Friktion
  • auch für höchste Vergrößerungen: sehr weichgängiger Lauf

Zwei Teleskope mit einem Ziel
Warum nur ein Teleskop verwenden, wenn man die Beobachtung auch mit zwei Teleskopen genießen kann? Setzen Sie auf der rechten Seite zum Beispiel einen Refraktor und links ein Spiegelteleskop auf. Vergleichen Sie die Objekte in Ihren Teleskopen oder beobachten Sie gleichzeitig mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie. Oft ist es ja so, dass man seinen Blick gar nicht mehr vom Okular losreißen kann.

Flexibel und transportabel
Die AZ-Deluxe Montierung ist äußerst flexibel, denn sie ist in zwei Teile zerlegbar. Die Montierung selbst hat dabei nur eine Höhe von nicht mal 23 cm. Ihr Auto kann gar nicht so klein sein, dass diese Montierung nicht doch irgendwo Platz hätte.

Leichte Bewegung in alle Richtungen
Unter dem sternenklaren Himmel ist perfektes Handling absolut notwendig. Lösen Sie die Achsen und verfolgen Sie Ihre Objekte durch spielend leichtes Nachführen direkt an Ihrem Teleskop. Die Omegon AZ-Montierung gehorcht Ihren Wünschen dank der genau gefertigten Gleitlager. Selbst bei höchsten Vergrößerungen halten Sie ein Objekt exakt im Gesichtsfeld.

GP-Aufnahme: der Standard für alle Teleskope
Damit Sie aus Ihren jetzigen und zukünftigen Teleskopen frei wählen können, besitzt diese Montierung eine GP-Aufnahme. Viele Teleskope werden inzwischen mit passenden GP-Prismenschienen hergestellt. Dadurch setzen Sie eine Optik Ihrer Wahl in sekundenschnelle auf.

Friktion einstellbar
Durch das Anziehen der Klemmungen wählen Sie, wie leicht oder schwer das Teleskop bewegt werden kann. So stellen Sie die Gängigkeit ganz persönlich für Ihre Bedürfnisse ein.

Aluschrauben: sanft zu Ihrem Teleskop
Die Klemm- und Friktions-Schrauben aus Aluminium besitzen ein griffiges Profil. So ist es sogar einfach, die Montierung mit Handschuhen zu bedienen.

Die Klemmschrauben sind mit Fronten aus Kunststoff als Schutz versehen. Dadurch werden die Prismenschienen nicht mehr durch häufiges Montieren mit unzähligen Kerben beschädigt, sondern bleiben unbeschädigt.

Gradskala im Azimut
Naturbeobachter profitieren außerdem von einer Gradskala in der horizontalen Einstellung.

Edelstahl Stativ
Ein Edelstahlstativ mit drei 45 mm Stativbeinen bietet Ihnen einen massiven Unterbau. Selbst bei Teleskoplasten bis zu 10kg - arbeitet die gesamte Montierung völlig erschütterungsfrei. Die integrierte Metallplatte erreicht eine noch bessere Stabilisierung. Ganz praktisch: Die Platte dient Ihnen zusätzlich als Ablage für 1,25" und 2" Okulare.

Technische Daten

Leistung


Bezeichnung
AZ-Deluxe
Max. Zuladung (kg)
10
Gewicht (g)
3400 (Montierung)

Besonderheiten


Feineinstellung
-
Zubehörablage
ja
Prismenschienenanschluss
ja

Ausstattung


Panorama-Skala
ja
Stativ
Dreibeinstativ

Stativ


Max. Stativhöhe (cm)
118
Min. Stativhöhe (cm)
86
Material des Stativs
Edelstahl

Allgemein


Farbe
holzfarben, rötlich
Serie
Advanced
Typ
Montierung
Bauart
azimutal
Omegon AZ-Deluxe Montierung
Die Montierung ist für jedes Teleskop mit GP-Prismenschiene geeignet. Der Doppelarm nimmt bis zu zwei Teleskope gleichzeitig auf.
Omegon AZ-Deluxe Montierung
Das mitgelieferte Stahlstativ erhöht die Stabilität und wird dadurch zu einer massiven Basis für Ihr Teleskop.
Omegon AZ-Deluxe Montierung
Auch zwei völlig unterschiedliche Teleskope können miteinander auf einer Montierung kombiniert werden.

Kundenmeinungen

Sehr stabil und wertig

Kundenrezension von J. S. am 10.03.2022 09:01:46

( 5 / 5 )

Die Montierung ist schnell und einfach mit dem Stativ zusammengeschraubt und wirkt sehr wertig. Ich nutze sie mit einem Newton Teleskop 150/750, mit Okular ca. 6 kg Gewicht. Die Friktion ist einstellbar und so kann man auch bei großen Vergrößerungen sehr gut Objekte per Hand aufsuchen und verfolgen. Dabei wackelt nichts. Die Befestigung der Teleskopbeine ist ebenfalls bombenfest.

Mit Montierung wiegt das Stativ natürlich sehr viel. Wenn man kein Auto hat empfiehlt sich auf jeden Fall eine Transporttasche. Weite Strecken per Hand tragen ist auch für kräftige Menschen eine Anstrengung, das muss man bedenken.

Schwerlast-Monster!

Kundenrezension von Otto am 17.10.2017 21:51:14

( 5 / 5 )

Auch ich habe mir diese Montierung gekauft und bin überrascht wie gut sie läuft.
Wobei, ein wenig habe ich zu kritisieren.
Die Madenschrauben an den Stellschrauben waren nicht alle auf den dafür eigens abgeflachten Stellen gelandet.
Aber das ist ja der Rede kaum wert, die kann man leicht selber fixieren.
Auch ist der Aufbau der Lagerung sehr gut durchdacht und eine Zentrierung der drehenden Teile mittels jeweils 3 Madenschrauben denkbar stabil und leicht zu justieren, sollte es denn jemals erforderlich werden.
Die erste Beobachtungsnacht zeigte keine Schwächen.
Die Einstellung der Wiederstände ist sehr gut gelungen, so dass die Nachführung über 2 Achsen gar keine Herrausforderung ist.
Ich würde sie mir wieder holen.

Schwerlast-Monster!

Kundenrezension von 4phonia am 11.12.2015 11:21:15

( 5 / 5 )

Die Montierung käuft butterweich und wird auch mit 12"-Optiken nicht ins schwitzen gebracht.
Die maximale Belastung wird eigentlich nur durch das Stativ begrenzt, die Montierung selbst reicht für fast alles an Optiken was sich der engagierte Amateurastronom leisten kann.

Die Montierung ist jeden Cent wert, denn man wird sich nie wieder über lange Ausschwingzeiten oder dergleichen ärgern ;-)

Gut stabile Alti Montierung

Kundenrezension von Pitufito am 24.01.2019 23:10:16

( 4 / 5 )

Der Kopf der Montierung ist gut, nur brauchen die Reibeeinstellschrauben ein bisschen Fettung, das ging mir doch ein bisschen zu trocken, einfach rausschrauben und ein wenig Fett drauf. Die Halteschrauben fürs Teleskop sind bis jetzt gut, sehr erwünscht kamen da die Plastikenden an denen um die Teleskopschiene nicht zu verkratzen. Würde gerne mal wissen ob man von die auch seperat kriegt.
Schwingungen habe ich keine, das ist doch mal was ordentliches, das läuft gut auch bei hohen Vergrößerungen.
Das Dreibein ist schwer und solide, ebenfalls müssen die Beinschrauben geschmiert werden, ansonsten kratzt das böß.
Die Ablageplatte ist sinnlos, da kommt kein einziges Okular rein in die Löcher, die sind schlicht zu klein, das ist lächerlich. Hat man vergessen das rauszufräsen. Gut das ist das einzige was zu beanstanden war.
Die Montierung trägt bei mir ein 7,5kg Cassegrain, da stößt auch kein Zenithspiegel da an. Platz habe ich da immer noch ordentlich.
Man sollte die Montierung minimal nivellieren und das Gewicht des Teleskop ausgleichen(vorne und hinten),dann haben sie richtigen Spaß beim Beobachten. Geht dann richtig leicht.
Scetchen am Telescope geht auch, sollten man doch besser Weitwinkelokulare benutzen bei hohen Vergrößerungen, ansonsten wird das ein bisschen arbeitsreicher.

Der Montierungskopf ist gut mit...

Kundenrezension von Pitufito am 07.04.2022 02:12:41

( 3 / 5 )

Einer winzigen Einschränkung, diese Schrauben zum festziehen der Teleskopschiene, nach 8 Monaten waren die einfach hin die Plastik-Köpfe zur Schiene.
Das war auch schon vorherzusehen, lange Zeit habe ich meine Schienen geschützt mit nem Alustreifen, die gibts ja im Baumarkt pro Meter, und geht gut, nur was Fummelig so ne Sache, und immer ein Pling beim abmontieren. Das ist das Geräusch halt einfach wenn die am Kachelboden landen.
Und die Schrauben mussten abgerundet werden um da nicht noch mehr Metal schneiden, unabsichtlich.
Jetzt habe ich abgeholfen nachdem ich diese Montierung mehr als drei Jahre besitzte und regelmässig benutze für meine"Quickies" an der Sonne.
Ich habe eine Seite einfach diese direkte Schraubklemme abgesägt und mit viel Handarbeit gerade gemacht. Ne Drehbank war halt nicht da, das Resultat ist passend, und Zwei M8 Gewinde reingemacht. Einen passende Klemme und die ganze Sache ist somit perfekt geworden. Kein Aluplättchen mehr...
Immer läuft das "T" geschmeidig und super auf der Sonne bei 250x.
Die andere Version von der Skytee2 ist ja schon zu gut bekannt das sie brechen kann, der Klemmhebel mit so einiger Toleranz hat die Schuld, somit habe mich zum bewährten Vorgänger gewandet, der sehr rasch bei WO ausverkauft war(gute Sachen sind schnell weg...), da waren die Klemmen wechselbar, so einige dürften sich an die erinnern.
Die kleinen Madenschrauben habe ich alle gewechselt, kamen alle Inox(316) rein und länger! mit Spitze, jetzt hält die eine Seite zu anderen und verstellt sich nicht mehr.

Das Stativ hält immer noch sehr lange, aber die Schrauben oben sind krass verrostet, andere Inox Schrauben die ich habe rosten nicht Jahrzehnte lang in meinem Schrank, ja ich weiß es gibt da Differenzen, aber die aum Stativ, die sind nix und Punkt.

Wiegesagt ist der Kopf sehr gut, sollte man einfach ne ordentliche Klemmung per Schrauben anbringen können ohne zur Drehbank gehen zu müssen, die wenigsten haben eine...

Mit einem Gruß,
Martin

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...