Die Marke für Astronomie & Naturbeobachtung
Zahlreiche innovative Produkte
Eigene Entwicklung & Fertigung
🎄 Rücksendung bis 31.01.2023
Fotostative > Dreibeinstative > aus Carbon > Pro > Omegon Pro 40mm Carbon-Dreibeinstativ
( 4.67 / 5 )
Artikel-Nr.: 60250

Pro 40mm Carbon-Dreibeinstativ

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 07.12.2022, möglich!

Lieferung noch vor Weihnachten,
wenn Sie bis 20.12. bestellen!
Rücksendung bis 31.1.23 möglich!


Artikelbeschreibung

Mehr über die Serie Pro...

Mehr Stabilitär für Ihre Beobachtung

Im Schwergewicht macht Ihnen nun keiner mehr was vor. Das große Omegon Pro Carbon 40mm Stativ nimmt es einfach mit allen auf. Mit schweren Kameras, mit massigen Gestalten von Großferngläsern oder kinotauglichen Camcordern. Montieren Sie einfach alles, was einen felsenfesten Stand beweisen soll. Die 40mm Stativbeine sind hochwertig und massiv. Das Carbonstativ nimmt es mit diesen schweren Jungs garantiert auf. Dabei ist es auch noch kompakt und leicht transportabel.

Die Vorteile des Carbon40 auf einen Blick:

  • Extrem stabiles Stativ aus Carbonfaser für schwingungsfreies beobachten und gleichzeitig leichten Transport
  • Große Adapterplatte für Stativköpfe mit 3/8" Gewinde, weil eine große Auflage-Fläche für festen Halt essentiell ist
  • 40mm-Stativbeine für mehr Stabilität, die ein Spektiv, ein Großfernglas mit einer Gabelmontierung oder eine schwere Kameraausrüstung souverän tragen
  • Dieses Stativ trägt Ausrüstung bis zu 50kg Gewicht, wiegt aber nur 3,4kg
  • Stahlspitzen und Gummifüße: auf jedem Untergrund den richtigen Halt
  • Extreme Höhe für entspannte Sicht: Stativ lässt sich bis zu einer Höhe von 1,90 Metern ausziehen.

Carbonstativ der Oberklasse
Sie kennen die Erfahrung mit leichten Alustativen. Sehen sie noch vor Ihrem Auge, wie die Optik schwingt und zittert? Zum Glück gehört das in die Vergangenheit. Denn dieses Stativ ist stabiler als vieles, was wir bisher gesehen haben. Der Grund sind je nach Version Beine mit einem Querschnitt von 32mm oder 40mm und eine hochwertige Verarbeitung. Damit Sie in Zukunft jede Beobachtung genießen.

Adapterplatte mit 3/8" Gewinde
Eine großzügige 100mm Platte mit riesiger planer Auflagefläche und ein 3/8"-Gewinde eignen sich für alle großen Stativköpfe, bei denen es auf schwere Last und Präzision ankommt.

Flexible Beine, Stahlspitzen und Gummifüße
Auf dem Parkett, in der Düne oder auf einer Bergwiese in Steillage: Mit den individuell einstellbaren Beinen sind sie für jedes Gelände gut gerüstet. Je nach Halt wählen Sie Sie Stahlspitzen für extremen Halt oder Gummifüße für weiche oder empfindliche Untergründe.

Stativ mit 1,90 Metern Höhe
Einfach riesig: Ihr neues Stativ lässt sich auf bis zu 1,90 Metern Höhe ausziehen. Damit können Sie durch ein Fernglas in den Himmel blicken, ohne auf dem Boden zu knien oder sich zu verrenken.

Oder stellen Sie sich einfach vor, Sie wollen eine Veranstaltung über den Köpfen der Zuschauer filmen. Mit diesem Stativ bekommen Sie den richtigen Überblick, mit denen Ihnen erfolgreiche Aufnahmen gelingen.

Halbschalen-Adapter für Videoneiger

Ein Adapter mit einer 100mm Halbschale dient als Vorbereitung für Halbkugel-Videoneiger, mit dem Sie auch im Gelände Ihre Kamera perfekt und superschnell nivellieren.

Lieferumfang:

  • Carbonstativ 40mm
  • Transporttasche mit Trageriemen

Unser Expertenkommentar:

Stative sollen immer leicht und kurz für den Transport und möglichst hoch ausziehbar, gleichzeitig stabil und schwingungsarm im Einsatz sein.

Eigenschaften, die sich technisch kaum kaum kombinieren lassen, wenn das Ergebnis auch hohen Ansprüchen genügen soll. Das Omegon Pro 40mm kommt diesem Ziel jedoch näher, als das bisher möglich war.

Durch die Kombination aus den Werkstoffen Carbon und hochwertigen Aluminium ist das Stativ mit einem Transportgewicht von 3,4 kg und eine Transportlänge von 70cm sehr kompakt und leicht. Der großzügig bemessene Stativkopf aus Aluminium verleiht der Konstruktion sehr viel Stabilität und auch die restliche Konstruktion ist auf Wertigkeit und Stabilität getrimmt.

Wenn beispielsweise nur ein Beinsegment ausgezogen ist, erreicht das Stativ schon eine Arbeitshöhe von 130cm. Dabei ist die Stabilität noch sehr nah an deutlich schwereren Holz- oder Metall Stativen und es muss daher kein Kompromiss eingegangen werden um neben Spektiven auch Montierungen der EQ-5 Klasse plus Teleskop damit eine stabile Basis zu geben.

Wenn alle vier Beinsegmente ausgezogen sind, erreicht das Stativ eine beeindruckende Arbeitshöhe von 190cm und trägt dabei immer noch schwere Ferngläser oder kleinere Refraktoren klaglos. Das Omegon Pro 40mm Carbon Stativ stellt die beste Kombination aus geringen Eigengewicht, maximaler Stabilität, geringer Transportlänge und hoher Flexibilität dar, die wir im Programm haben. Der Lieferumfang ist inklusive der Transportasche, den Gummifüßen (oder wahlweise Spikes) und dem 3⁄8 Zoll Anschluss umfangreich und praxisgerecht. Es sind viele Montierungsadapter lieferbar, bitte sehen sie sich die entsprechenden Zubehör Empfehlungen an.

Technische Daten

Leistung


Typ
Fotostativ
Bauart
Dreibeinstativ
Tragfähigkeit (kg)
50
Material
Carbon
Anschlussgewinde Stativkopf (Zoll)
3/8
Max. Stativhöhe (cm)
190
Min. Stativhöhe (cm)
12
Anzahl Libellen
1
Stativbeinauszug (-fach)
3+1
Stativbeinauszugsverstellung
Drehverschluss
Stativfuß
Gummifuß/Spike-Kombination
Transportlänge (cm)
70

Besonderheiten


Transporttasche im Lieferumfang
ja
Videoneiger
nein

Allgemein


Farbe
Carbon
Gewicht (kg)
3,4
Serie
Pro
Omegon Pro 40mm Carbon-Dreibeinstativ
Transporttasche mit Schultergurt
Omegon Pro 40mm Carbon-Dreibeinstativ
wechselbare Stahlspitzen

Kundenmeinungen

Rock solid

Kundenrezension von V. L. am 29.11.2022 18:10:45

( 5 / 5 )

Hatte oft Probleme mit meinem alten stativ weil es super wackelig war. Dieses teil hier steht absolut felsenfest, auch wenn man es mal etwas weiter auszieht. Eine echte freude damit zu arbeiten bei der astro fotografie. Außerdem kann man die Platte wo der stativkopf drauf kommt drehen, was ziemlich praktisch ist für panorama Aufnahmen am tag oder beim einnorden wenn man keine panorama platte hat.

Ultra-stabil gebautes Stativ

Kundenrezension von T. W. am 17.12.2020 17:43:34

( 5 / 5 )

Kurz gesagt: absolut empfehlenswerte Stativ-Basis für nahezu alle Kopf-Konstruktionen

Meiner Meinung nach sollte ein Stativ lieber doppelt so stabil sein, als was man eigentlich bräuchte. Und dieses Stativ erfüllt genau diese sehr stabilen Anforderungen. Die bis zu 50kg Traglast nehme ich dem Stativ wirklich ab. Kein Vergleich zu so vielen wackeligen Konstruktionen im unteren Preisbereich bis 200 Euro.
Die breite Montageplatte oben mit 3/8 Zoll Schraube nimmt absolut stabil die knapp 5 kg schwere APM Gabelmontierung für Großferngläser auf. Dazu das 7 kg Fernglas Omegon Brightsky 100mm/30-fach mit 90 Grad Einblick, welches mit der Gabelmontierung zusammen einen großen Hebel auf die obere Montageplatte des Statives ausübt. Hier knicken viele Stative über kurz oder lang deutlich ein, und vorbei ist es mit der Stabilität. Jedoch nicht so beim Omegon Pro 40mm Stativ mit der großen Montageplatte oben.
Zusätzlich kann unten am Stativ noch ein weiteres Gewicht zur zusätzlichen Stabilisierung angehängt werden, was die stabile Konstruktion für wirklich schwere Lasten nochmal unterstreicht.

Es ist das beste Stativ, was mir bisher unter die Finger gekommen ist. Klare Kaufempfehlung. Unter dieser Qualität hier werde ich kein Stativ mehr erwerben, da es den Namen "Stativ" nicht verdienen würde.

100% standfestes Stativ, dem es leider etwas an Präzision fehlt

Kundenrezension von N. G. am 12.08.2021 14:42:24

( 4 / 5 )

Das Omegon pro 40 mm Carbon-Dreibeinstativ ist unglaublich stabil und sehr leicht. Selbst mit der Omegon pro Neptune Gabelmontierung und dem Brightsky 30x100 drauf wackelt überhaupt nichts. Das Stativ steht wie eine eingewurzelte Eiche am Boden. Die ausziehbaren Beine lassen sich gut verstellen und halten bei leichtem Festdrehen sofort bombenfest. Eine im Kopfteil eingearbeitete Dosenlibelle erleichtert das Nivellieren.
Leider wurde bei der Herstellung des Teiles nicht mit voller Präzision gearbeitet. Länge oder Spreizung der Beine sind nicht exakt aufeinander abgestimmt, so dass das Tripod bei ein- oder bis zum Anschlag ausgefahrenen Beinen nicht waagerecht steht. Ich muss bei meinem Modell ein Bein um ca. 5 cm weiter ausziehen, damit der Kopf sich in der Waage befindet. Dies habe ich mit einer separaten Wasserwaage am Boden und Stativkopf überprüft, um eine Schieflage des Parketts auszuschließen. Ich bedauere außerdem, dass es zu dem Dreibein noch kein Auszugsrohr mit Kurbel separat zu kaufen gibt. Man kann nur alles zusammen mit Gabelmontierung erwerben.
Das trotz dieser Wermutstropfen empfehlenswerte Dreibeinstativ ist ein sicherer Begleiter bei nächtlichen Beobachtungen mit schweren Ferngläsern, wenn nichts wackeln oder zittern darf.

N. G.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...