Zahlreiche innovative Produkte
Eigene Entwicklung & Fertigung
Persönlicher Service & Support
Teleskop-Zubehör > Filter > Nebelfilter > H-Alpha-Filter > Pro > Omegon Pro H-Alpha Filter 1,25''
( 4.25 / 5 )
Artikel-Nr.: 47298

Pro H-Alpha Filter 1,25''

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 26.04.2024, möglich!

Artikelbeschreibung

Mehr über die Serie Pro...

Omegon Pro Halpha 12nm Filter - Deep-Sky Fotos im Halpha-Licht

Junge Sterne eingebettet in das leuchtende Rot eines Nebels: Ein Halpha Filter ist ein Experte, wenn Sie Wasserstoffnebel in voller Pracht fotografieren wollen. Ob unter dunklem Himmel oder in der Lichtglocke einer Stadt: Mit einer Durchlassbreite von 12nm gelangt nur Licht oberhalb von 650nm in Ihre Kamera. Damit blockiert der Filter auch das unbeliebte Streulicht und Licht von Quecksilber- und Natrium-Dampflampen.

Technische Daten

Leistung


Fassungsmaterial
Aluminium
Anschluss (teleskopseitig)
1,25"
Fassung
1,25"
Halbwertsbreite (nm)
12

Allgemein


Serie
Pro
Typ
Filter
Bauart
Linienfilter

Anwendungsgebiete


Gegen Lichtverschmutzung
ja
Wasserstoff-Nebel
ja
Planetarische Nebel
-
Kometen
-
Zentralsterne
-
Supernova Überreste
-
Fotografisch nutzbar
ja
Visuell nutzbar
-

Empfohlenes Zubehör

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Omegon Pro H-Alpha Filter 1,25''
In dieser stabilen Box ist der Filter sicher aufgehoben

Kundenmeinungen

Antwort auf Frage

Kundenrezension von U. B. am 22.08.2022 16:32:56

( 5 / 5 )

Die untenstehende Frage hatte ich mir auch gestellt und daher mal recherchiert. Hierzu die Erklärung auf der Website astronomie.de: "Aber auch heute sind H-Alpha-Teleskope sehr aufwendig zu konstruieren, da sie nur Licht der Wellenlänge 656,3 Nanometer durchlassen – das Durchlassfenster ist dabei weit unter einen Nanometer breit. Die H-Alpha-Filter, die für die Deep-Sky-Beobachtung ausgelegt sind, haben ein Durchlassfenster von etwa zehn oder sogar noch mehr Nanometern und sind für die Sonnenbeobachtung ungeeignet. Selbst, wenn sie dicht genug wären, um die Sonnenstrahlung auf ein ungefährliches Maß abzudämpfen, würden die Strukturen auf der Sonnenoberfläche vom dem Licht überstrahlt werden, das eine leicht andere Wellenlänge als die H-Alpha-Linie hat." (Quelle: https://www.astronomie.de/teleskop-fernglas-filter/kleine-filterkunde/h-alpha-sonnenfilter/) Die Antwort ist also ein klares NEIN! ich hatte so etwas geahnt, als ich für entsprechende Filter Preise von ein paar tausend Euro im Netz sah. ;) Wäre ja zu schön gewesen...




OMEGON Pro H alpha Filter 1,25

Kundenrezension von Eckhard am 07.06.2022 19:33:02

( 5 / 5 )

Der Filter kam schnell, sehr gute Verarbeitung und Verpackung. Den Filter werde ich in der nächsten Zeit verwenden,aber empfehlenswert.

Frage

Kundenrezension von J. J. am 20.04.2022 11:06:36

( 5 / 5 )

Kann man diesen Filter im Zusammenhang mit einem Normalen Sonnenfilter benutzen um Protuberanzen beobachten zu können?

Naja

Kundenrezension von Tankbuster am 01.09.2022 12:03:51

( 2 / 5 )

Gewinde passt nicht in Omegon 1,25" Filterrad (Omegon Ultralight Filterrad 5x1,25'' (Artikelnummer 53307)). Anscheiend sind Zulieferer sich nicht über die Gewindegröße einig.

Da der Filter aber sehr gut erscheint, werde Ich Ihn wohl kreativ befestigen. Trotzdem ärgerlich.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...