Warenkorb
ist leer

Posts mit Stichwort 'okular'

Blog-Archiv

Neue Omegon Super Plössl Okulare

29. Januar 2010, Anita Maier

 

Die neue Omegon Super Plössl Serie

Die neue Omegon Super Plössl Serie

Die neuen Omegon Super Plössl Okulare gewähren Ihnen einen unkomplizierten Einstieg in das Hobby Astronomie. Außer dem ansprechenden,  klassischen Design bieten sie dem Beobachter auch eine solide Qualität: Im Gegensatz zu einfacheren Bauweisen sehen Sie durch das Omegon Super Plössl Okular farbreine Abbildungen. So fällt zum Beispiel das Eigengesichtsfeld mit 55° etwas größer aus, als bei herkömmlichen, nicht modifizierten, Super Plössl Okularen. Außerdem ist für einen hohen Kontrastgewinn jede Gas/Luft Fläche mit einer reflexmindernden FMC versehen.

Nicht zu übersehen ist auch die edle Verarbeitungsqualität der neuen Okulare. Die Super Plössl Okulare bestehen vollständig aus einem soliden Aluminiumkörper, mit passgenauer Steckhülse in 1,25 Zoll. Innerhalb der Hülse verfügt jedes Okular über ein Gewinde für den Einsatz von 1,25 Zoll Filtern. Damit Ihre Beobachtungsqualität nicht von seitlichem Streulicht beeinträchtigt wird, wurden die Okulare mit einer ausklappbaren Gummiaugenmuschel versehen.

Die Omegon Super Plössl Okulare sind erhätlich in den Brennweiten 20mm, 17mm, 12,5mm, 6mm und 4mm. Sie bieten Augenweiten zwischen 12mm (bei 20mm Brennweite) und 2,4mm (bei 4mm Brennweite).

Die neuen Omegon Super Plössl Okulare sind bereits jetzt lieferbar!

Omegon SWA Okular-Serie

12. August 2009, Ben Schwarz

Superweitwinkelokulare überzeugen schon lange durch ihr extrem weites Eigengesichtsfeld. Erst mit den SWA wurde der sogenannte Space-Walk-Effekt – fast wie der Blick durch ein Raumschifffenster – Wirklichkeit.

Im wesentlichen unterscheiden sich die neuen Omegon SWA Okulare durch ein neueres äußeres, wie inneres Design gegenüber älteren SWA Okularen. Äußerlich wurde eine griffigere Gummierung und neue Augenmuscheln angebracht, die nicht nur bequem sind, sondern auch den Beobachtungskomfort steigern.

Omegon SWA Okularserie

Omegon SWA Okularserie

Im optischen Bereich finden jetzt fünf Glaselemente Verwendung, die je nach Brennweite in drei oder vier Gruppen angeordnet sind. Sie schaffen ein Eigengesichtsfeld von 70° mit randscharfer und fast verzerrungsfreier Abbildung. 70° Gesichtsfeld kann das menschliche Auge noch sehr gut überblicken, ohne dass Blickänderungen im Okular ausgeführt werden müssen. Auch bei relativ schnellen, kurzbrennweitigen Systemen können diese Okulare noch eingesetzt werden.

Die Omegon SWA-Serie besteht aus sechs Okularen: 38mm, 32mm, 26mm, 20mm, 15mm und 10mm.

07.06.2020


Wir bieten weltweiten Versand
Währung
Service
Beratung
Kontakt