Die Marke für Astronomie & Naturbeobachtung
Zahlreiche innovative Produkte
Eigene Entwicklung & Fertigung
Persönlicher Service & Support
Teleskop-Zubehör > Okulare > Oberon > Omegon Okular Oberon 32mm 2''
( 4 / 5 )
Artikel-Nr.: 52940

Okular Oberon 32mm 2''

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 02.02.2023, möglich!

Artikelbeschreibung

Mehr über die Serie Oberon...

Wasserdichtes Weitwinkelokular mit 82° Gesichtsfeld zum Sparpreis
Tauchen Sie mit einem Oberon Weitwinkel-Okular in das Universum ein. Erleben Sie wie schön und weiträumig ein Blick durch das 82° Okular sein kann. Denn beim Beobachten durch dieses Okular sehen Sie keinen Rand.

Diese Okulare sind wasserdicht und stickstoffgefüllt: Damit kann niemals Wasser in das Innere eindringen. Sie genießen immer einen freien Blick.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Beständig: wasserdicht und stickstoffgefüllt - gegen Feuchtigkeit und für langen Halt
  • 82° Gesichtsfeld: riesiges Gesichtsfeld fast ohne Begrenzung
  • Griffiger Halt: geriffelte Gummiarmierung
  • Edles Design: eloxiertes Alugehäuse

Fast grenzenlos mit 82° Gesichtsfeld
Ein Objekt aufsuchen oder einen ausgedehnten Emissionsnebel genau betrachten: Große Gesichtsfelder kommen da wie gerufen. Mit dem Oberon Okular 82° erleben Sie einen Eindruck, den man auch als Space-Walk-Effekt kennt. Sie wandern mit dem Auge scheinbar durch das Universum. Und zwar ohne dass Ihre Augen die Randbereiche des Okulars wahrnehmen.

Planeten- und Deep-Sky-Okular
Eine hohe Transmission, kluges optisches Design und Blenden machen das Okular zum Profi für guten Kontrast. Daher nutzen Sie dieses Okular sinnvoll als Planeten- und Deep-Sky Okular. Sparen Sie sich dadurch ständiges Wechseln der Okulare und befassen Sie sich lieber mit dem Objekt.

Beständige Qualität: wasserdicht mit Stickstofffüllung
Das Oberon Okular sieht edel aus, ist eloxiert und macht in jedem Teleskop eine gute Figur. Doch das Beste: Es ist auch wasserdicht und stickstoffgefüllt. Bei der Okularpflege bietet Ihnen das einen enormen Vorteil. Reinigen Sie das Gehäuse und die Linsen ruhig mit Wasser. Und befreien Sie optische Elemente von Fett und Schmutz.

Das geht bei den Oberon Okularen ganz einfach - denn hier kann keine Feuchtigkeit mehr eindringen.

Die Oberon Serie
Die Oberon Okularserie besteht aus 6 Okularen mit Brennweiten zwischen 32mm und 7mm. Die Abstufung der Brennweiten ergibt an den meisten Teleskopen sinnvolle Vergrößerungen. Vom Übersichtsokular bis zum Beobachten von Planeten mit hohen Vergrößerungen.

Weitere Highlights:

  • 2" Zoll Okular mit 36mm Augenlinse
  • Durchmesser: 84mm
  • Höhe über der Steckhülse: 112mm, mit eingeklappter Augenmuschel 104mm
  • Länge der Steckhülse: 33mm
  • Geeignet für Teleskope ab f/6
  • Filtergewinde

Lieferumfang:
Ultra-Weitwinkel Okular 32mm 2", Staubabdeckungen, stabile Kartonbox

Technische Daten

Leistung


Brennweite (mm)
32
Eigengesichtsfeld (°)
82
Anschluss (teleskopseitig)
2"
Vergütung der Optik
mehrfach

Besonderheiten


Verstellbare Augenmuschel
- (umstülpbar)
Filtergewinde
ja
Schutzgasfüllung
ja

Allgemein


Serie
Oberon
Höhe (mm)
145
Gewicht (g)
947
Durchmesser (mm)
84
Farbe
schwarz
Typ
Okular
Bauart
UWA

Empfohlenes Zubehör

Teleskop-Zubehör (2)

Omegon Alukoffer groß

$ 89,-*

*Alle Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.

Omegon Okular Oberon 32mm 2''
Ein Anblick für Genießer: Ein 82° Weitwinkel-Okular mit einem großen Feld für Überisichtsbeobachtungen

Kundenmeinungen

Sehr großes Übersichtsokular

Kundenrezension von Pitufito am 29.08.2022 20:25:27

( 4 / 5 )

Angaben über Maße und Gewicht sind korrekt.
Das in einem Plastiksäckchen eingewickeltes Okular kommt in einem 18x13.5x14cm schwarzen stabilen Karton an in 2 PE Schaumschutzhälften, mit einem kleinem eingepackten Putztüchen. Der Karton selbst ist in einem kleinen transparenten Plastiksack.
Das Okular ist schon ordentlich groß und angemessen im Preis mit 199€ für die Performance.
Ästhetisch gesehen fällt mir die Beschriftung ein bisschen zu groß aus.
Die gummierte Hülse ist gut griffig und sinnvoll.

Linsensatz ist baugleich mit dem Celestron Luminos 31/82º.
Die Augenmuschel bleibt bei mir runtergeklappt, aufstehend sehe ich sie für mich nicht als Vorteilhaft, ich beobachte ohne Brille.
Handelsübliche 2" Filter mit pitch0.75 schrauben an die Steckhülse ohne jegliche Schwierigkeiten.

Edge Of Field Brightening konnte ich nirgends sehen in drei Mondlosen Beobachtungsnächten unter Bortel5.6.
Simulieren kann man EOFB wenn man richtig mittig zu nahe ran geht mit dem Auge um das mal am Rande zu erwähnen.
Brennweite und Bildfeld sind etwas unter dem nominalen Wert.
Beim anleuchten mit einer abständigen Punktlichtquelle erkennt man 10Reflexe zum Linsenaufbau.
Sichtbares Feld ohne Kidneybeans liegt bei ungefähr 65º, ich sehe das als normal, Ok.
Mehr als 70% des gesammten Bildfelds sind in der Mitte wirklich prima scharf auf meinem f11 Refraktor.
Am äussersten Rand sehe ich ~14' sagittaler Astigmatismus plus Blauschwanzchromatismus in Richtung der Mitte des Gesichtsfeldes, so ziehmlich normal noch.
Seitliches Einblicken um den Rand zu sehen gibt es dann schwere Kidneybeans bis zum vollkommene Ausblenden der Bildmitte(dunkeladaptiert Nachts).
Typische Bildfeldwölbung gibt es fast nicht, sehr sehr wenig nur!
Auch interner Lens-scatter ist sehr korrekt bei diesem Okular.
Vignette, normal bei diesem Linseneintritt, gibt es ein bisschen am Rand, sehe ich noch normal/akzeptabel mit Umlenkoptiken. Ohne Umlenkoptik geradedurch selbstverständlich keine, wenn man die passende Verlängerung benutzt.

Die Optik war höchstwahrscheinlich mit Sicht auf Schmidt Cassegrains entwickelt, geht bei mir prima am langen gutmütigen Refraktor mit kleinen Abstrichen.
Das große 32er Oberon ist parfokal mit den Panorama2-Zwei Zoll Okularen 21mm&15mm.


Clear skies,
- Martin




Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...