Warenkorb
ist leer

Home > Teleskop-Zubehör > Montierungen & Zubehör > Montierungen > Fotomontierungen > Omegon > Omegon Montierung Sightron Nano Tracker

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar und kann daher nicht bestellt werden.

Omegon Montierung Sightron Nano Tracker

Artikel-Nr.: 43760
Marke: Omegon

UVP: $ 359,-

Unser Preis:
$ 289,-

inkl. MwSt
Sie sparen: $ 70,-
Omegon Montierung Sightron Nano Tracker
Omegon Montierung Sightron Nano Tracker
Artikelbeschreibung
Technische Daten
Kundenmeinungen
Empfohlenes Zubehör

Artikelbeschreibung:

Nanotracker - Die Minimontierung für Astrofotografie und Time Lapse
Der Nanotracker ist eine der kleinsten Reisemontierungen der Welt, mit der Sie den Sternenhimmel ganz einfach und jederzeit mit Ihrer Kamera festhalten. Dabei ist es völlig egal, wo Sie sich auf der Welt befinden: Der Nanotracker passt einfach in jedes Gepäck. Denn er ist gerade mal halb so groß wie das Etui Ihrer Sonnenbrille. Dafür nehmen Sie aus Ihrem Urlaub immer ein perfekt nachgeführtes Bild des Sternenhimmels mit.

  • Miniatur-Montierung für exakt nachgeführte Aufnahmen des Sternenhimmels
  • einfach auf ein Fotostativ montieren
  • passt in jedes Gepäck: auf jeden Ort der Erde einsetzbar
  • Elektronische Nachführung mit separater Handbox
  • Geschwindigkeiten: 0,5x und 1x für Nord und Süd
  • Für Kameras bis 200mm Brennweite und 2kg Gewicht

Den Sternenhimmel einfach mit nach Hause nehmen
Stellen Sie sich einmal vor: Hinter Ihnen liegt eine lange Flugreise. Sie stehen vielleicht in Namibia, dem Eldorado der Amateurastronomie. Und über Ihnen wölbt sich das Band der Milchstraße, schier Millionen ferne Welten über Ihnen. Außerdem: absolute Dunkelheit. So etwas haben Sie noch nie gesehen. Ja, es macht fast den Eindruck, was würde das Band einen Schatten auf die Landschaft werfen. Und dann sehen Sie, wie das Band am Horizont mit der kahlen Wüste Namibias scheinbar verschmilzt.

Wäre es jetzt nicht einfach super, wenn Sie diese unglaubliche Erinnerung festhalten könnten? Das geht, und zwar einfacher als Sie vielleicht denken. Mit dem Nanotracker.

Nano bedeutet winzig
Was haben Sie alles auf Ihren Ausflügen dabei? Kamera, Handy, Schlüssel und... ja, natürlich. Dort in der linken Hosentasche: der Nanotracker. Er nennt sich so, weil er tatsächlich so klein ist, dass Sie ihn überall hin mitnehmen können.

Fantastische Aufnahmen der Sterne - anstatt Strichspuren
Wenn Sie eine Kamera auf ein Stativ setzen und etwa 30 Sekunden belichten, fangen die Sterne an, Striche zu bilden. Wir auf der Erde drehen uns unter dem Sternenhimmel hinweg. Doch nur wenn wir mehrere Minuten lang belichten, können wir auch viele Details auf dem Foto abbilden. Wir müssen unsere Kamera allerdings den Sternen nachführen. Genau das erledigt der Nanotracker für Sie.

Mit jedem Fotostativ kompatibel
Verbinden Sie deshalb Ihre SLR Kamera einfach mit dem Fotogewinde des Nanotrackers. Setzen Sie alles zusammen auf ein Fotostativ: fertig.

Das integrierte Fotogewinde ist mit jedem handelsüblichen Fotostativ kompatibel. Das Fotostativ muss nur einen Panorama- oder Kugelkopf besitzen. Über ein zentrales Peilloch suchen Sie den Polarstern auf. Damit stimmt die Neigung des Stativkopfes mit der geografischen Breite Ihres Beobachtungsortes überein.

Für Aufnahmen bis zu 200mm Brennweite geeignet
Nutzen Sie Kameras mit Teleobjektiven bis zu 200mm Brennweite. Fotografieren Sie so interessante astronomische Ereignisse oder einfach den kompletten Sternenhimmel. Sie wollten schon immer einmal zu einer totalen Sonnenfinsternis reisen, wussten aber nicht, was Sie mitnehmen können? Mit dieser Montierung halten Sie dieses Ereignis fest.

Nachgeführte Aufnahmen mit Landschaft im Vordergrund
Die Handbox des Nanotrackers besitzt neben der "normalen" Sternnachführung auch eine 0,5-fache Geschwindigkeit. Damit sind Sie in der Lage wunderbare Aufnahmen der Milchstraße mit leuchtenden Sternen aufzunehmen. Gleichzeitig bilden Sie die Landschaft in Ihrer unmittelbaren Umgebung scharf ab. Es gibt fast nichts Schöneres, wenn Sternenhimmel und Landschaft zu einem ästhetischen Kunstwerk verschmelzen.

Und Action: Time-Lapse Aufnahmen leicht gemacht
Laps Aufnahmen sind faszinierend. Den Nanotracker können Sie auch für diese Art von Aufnahmen nutzen. Durch die Drehbewegung der Kamera sind nicht nur einfache Impressionen im Zeitraffer möglich, die Kamera führt zusätzlich eine Drehbewegung durch.

Was benötigen Sie für den Betrieb?

  • ein Fotostativ
  • ein Kugel- oder Panoramakopf für das Stativ
  • einen weiteren kleinen Kugelkopf, der auf dem Nanotracker montiert wird.
  • Drei 1,5V AAA Batterien (und am besten weitere Ersatzbatterien)
  • Ihre Kamera und natürlich: den Nanotracker
So sieht die fertige Adaption einer Spiegelreflexkamera auf dem Nanotracker aus. Für den Betrieb benötigen Sie ein Stativ mit zwei Kugelköpfen.
Den Winkel für die Ausrichtung der Kamera auf den Polarstern stellen Sie über den Kugelkopf des Stativs und dem Peilloch des Nanotrackers ein.
Über den zweiten Kugelkopf richten Sie die Kamera einfach auf jeden Punkt des Himmels.
Die Basisplatte des Nanotrackers führt Ihre Kamera exakt in siderischer Geschwindigkeit dem Sternenhimmel nach.

Empfohlenes Zubehör:

 
Zubehörempfehlungen
09.12.2019


Wir bieten weltweiten Versand
Währung
Service
Beratung
Kontakt