Die Marke für Astronomie & Naturbeobachtung
Zahlreiche innovative Produkte
Eigene Entwicklung & Fertigung
Persönlicher Service & Support
( 3.5 / 5 )
Artikel-Nr.: 53821

Pro Koma Korrektor für Astrograph

auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit

Artikelbeschreibung

Koma Korrektor: Für nadelscharfe Sterne bis zum Rand
Koma Korrektor für die Omegon Astrographen und Teleskope bis f/4! Astrofotografen wissen das: Sie fotografieren durch Ihr schnelles Newton-Teleskop den Himmel. Doch ganz am Rand Ihres Bildes sehen Sie, wie die Sterne langgezogen und nicht mehr punktförmig sind? Ein typisches Phänomen von Teleskopen mit lichtstarken Systemen. Dieser Komakorrektor macht aus Ihren Lieblingsobjekten wunderschöne Bilder, die man gerne bestaunt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Komakorrektor für Astrographen bis f/4
  • Für 2" Okularauszüge
  • Größeres nutzbares Feld
  • Fotos aufnehmen, die beeindruckender aussehen
  • M48-Gewinde, für eine optimale Ausleuchtung größerer Sensoren
  • Auch für visuelle Beobachtung geeignet
  • 75mm Backfokus

Die kometenhaften Sterne am Rand Ihres Bildfeldes: Schuld daran ist der Abbildungsfehler der Koma. Lichtstrahlen, die schräg zur optischen Achse auf das System auftreffen. Die Lösung: der Omegon Komakorrektor.

Er sorgt für feine und nadelscharfe Sterne bis zum Rand des Bildfeldes. Somit müssen Sie Ihre Bilder nun nicht mehr abschneiden, sondern nutzen ein wunderbar großes Feld.

So nutzen Sie den Komakorrektor für bessere Bilder
Der Komakorrektor besteht aus zwei Teilen: dem Okularadapter und dem Linsen-System. Für die Fotografie schrauben Sie einfach den Okularaufsatz ab und stecken den Komakorrektor in Ihren 2" Okularauszug. Nun verbinden Sie das M48-Gewinde mit Ihrer Kamera. Vorteil: Auch größere Chips werden dadurch ausgeleuchtet.

Was brauchen Sie, um Ihre Kamera optimal mit dem Komakorrektor zu verbinden?

  • Zwischen Kamera und Linsensystem einen M48-auf-M48-Adapter
  • Der Komakorrektor benötigt einen Abstand von 75mm zwischen Linsensystem und dem Kamerachip. Abzüglich der Auflagefläche Ihrer Kamera brauchen Sie eine Verlängerungshülse, um den Backfokus zu erreichen. Beispiel: Die meisten SLR-Kameras besitzen eine Sensordistanz von 55mm. Sie brauchen also noch eine 20mm Verlängerungshülse.

Visuelle Beobachtung mit scharfen Sternen
Nutzen Sie den Komakorrektor auch visuell und genießen Sie superscharfe Sterne bis in den Rand Ihres Okulars. Der Komakorrektor besitzt einen 2" Okularaufsatz mit Federringklemmung und zwei Fixierschrauben.

Lieferumfang:

  • 1x Komakorrektor 2" auf M48
  • 1x 2" Okularaufsatz
  • 1x M48 auf T2-Adapter

Technische Daten

Leistung


Anschluss (teleskopseitig)
2"
Anschluss (kameraseitig)
M48
Brennweitenverlängerung (-fach)
-
Geeignet für ...
Newton
Visuell einsetzbar
nein
Backfocus (mm)
75

Besonderheiten


Filtergewinde
ja

Ausstattung


Sonstiger Inhalt
Adapter T/M48

Allgemein


Farbe
schwarz
Material
Aluminium
Außenmaße LxBxH (cm)
9,8 x 6,2
Gewicht (g)
210
Typ
Flattener, Korrektoren, Reducer
Bauart
Komakorrektor
Omegon Pro Koma Korrektor für Astrograph
Der Komakorrektor mit visuellem Aufsatz und Adapterring

Kundenmeinungen

Super Preiß Leistungs verhältnis!

Kundenrezension von M. S. am 03.11.2022 18:00:33

( 5 / 5 )

MIt der entsprechenden Verlängerungshülse Funktioniert der KK einwandfrei. Sehr nützlich ist auch ein entsprechender Twist Lock Adapter für eine mittige positionierung ohne verkippung.
Kaufentscheidend war neben dem Preiß die moglichkeit 2" Okulare (spezielle die Redline Serie) zu adaptieren und Fotographisch zu nutzen. Kahm leider noch nicht dazu dieß zu testen.
Denke man macht mit diesem Komakorrekter und ein wenig Zubehör nichts verkehrt. Klare Kaufempfehlung.

Gruß
Mario

Lieber mehr Geld in die Hand nehmen

Kundenrezension von rXHorizon am 28.05.2021 17:40:48

( 2 / 5 )

Habe mit einer Canon EOS 1300d mit einen kleinen Sensor diesen KK benutzt. Leider ist das Ergebnis nicht so gut. Verkippung und auch Arbeitsabstand wurde als Fehler ausgeschlossen. Ebenfalls habe ich meine Justierung nochmal überprüft. Hauptproblem: die extreme Empfindlichkeit gegenüber Verkippung, macht es fast unmöglich runde Sterne in allen Ecken zu bekommen. Habe mir einen GPU von TS optiks bestelt. Dieser hat rund 300€ gekauft aber alles haut auf anhieb hin mit diesen. Deswegen mein Rat: nochmal Geld investieren und den KK von Omegon sein lassen. Mein Teleskop hat eine Blende von F5 also auch nicht zu viel für den Kk verlangt.. schade! Visuell habe ich es auch mal probiert. Tatsächlich etwas besser aber denke da ist der richtige Abstand auch wichtig. Deswegen für eine optische Beobachtung vielleicht noch ok.
LG
Fischer

Antwort auf diese Kundenrezension durch unseren Mitarbeiter Ulrich Zehndbauer

am 07.06.2021 10:07:09

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung zum Produkt. Ein Defekt des Produktes kann natürlich nie ausgeschlossen werden, allerdings benötigen Sie für die korrekte Funktion des Komakorrektors noch eine Verlängerungshülse für den passenden Arbeitsabstand des Sensors Ihrer Kamera. Dann bekommen Sie ein komplett korrigiertes Feld auch bei der EOS 1300d.
Ihr Team Astroshop

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...