Die Marke für Astronomie & Naturbeobachtung
Zahlreiche innovative Produkte
Eigene Entwicklung & Fertigung
🎄 Rücksendung bis 31.01.2023
Teleskop-Zubehör > Astrofotografie > Kamera-Adapter > Projektionsadapter > Omegon Projektionsadapter Kameraadapter 1,25''
( 4.33 / 5 )
Artikel-Nr.: 1250

Projektionsadapter Kameraadapter 1,25''

$ 24,90 inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis übermorgen, 01.12.2022, möglich!

Lieferung noch vor Weihnachten,
wenn Sie bis 20.12. bestellen!
Rücksendung bis 31.1.23 möglich!


Artikelbeschreibung

Omegon Kameraadapter 1,25'' - Ein Adapter für Fokal- und Projektions-Aufnahmen

Dieser Kameraadapter schafft eine feste Verbindung zwischen Ihrer SLR-Kamera und Ihrem Teleskop. Hiermit können Sie sofort loslegen, Fokalfotos oder Projektionsfotos aufzunehmen.

Der Adapter besteht aus zwei Segmenten, die Sie einfach abschrauben können:

1. Das kleinere Frontstück verfügt teleskopseitig über einen 1,25'' Anschluss. Rückseitig finden Sie ein T-2 Gewinde vor. Dieser Fokaladapter kann z.B. für Mond, Sonne und Deep-Sky Objekte verwendet werden. Hier können Sie direkt einen T-2 Ring anschließen. Dieses Adapterstück ist sehr flach aufgebaut und benötigt nur etwa 9mm optischen Weg. Der 1,25'' Stutzen hat eine Länge von 25mm.

2. Das zweite Segment des Adapters ist wesentlich länger und wird für die Okularprojektion verwendet. Sie können damit z.B. Planeten, einzelne Mondkrater oder Sonnenflecken fotografieren. Der Innen-Tubus nimmt 1,25'' Okulare bis zu einem Außendurchmesser von gut 38mm auf. Über eine seitliche Rändelschraube kann das Okular geklemmt werden. Das Segmentstück selbst besitzt eine Länge von 67mm.
Kameraseitig finden Sie wieder ein T-2 Gewinde vor, wo der T-2 Ring angeschraubt werden kann.
Durch verschiedene Okular-Brennweiten können Sie den gewünschten Verlängerungsfaktor erreichen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • sehr einfach zu verwenden, auch für Einsteiger bestens geeignet
  • Adapter ist teilbar in Fokal- und Projektionsadapter
  • kompakt gebaut
  • jedes Segment hat ein eigenes T-2 Gewinde

Unser Expertenkommentar:

Falls ihr Teleskop über einen 2-Zoll-Auszug verfügt, wäre der 2 Zoll Projektions Adapter mit T2-Anschluss besser geeignet.
Alternativ empfehlen wir den im Einsatz flexibleren Variablen Projektions Adapter von Meade.

(Bernd Gährken)

Technische Daten

Leistung


Anschluss (teleskopseitig)
1,25"
Anschluss (anderes Ende)
T2

Allgemein


Typ
Adapter
Bauart
Kamera-Adapter
Omegon Projektionsadapter Kameraadapter 1,25''
Zur Fokalfotografie schrauben Sie einfach dieses Frontstück heraus und kombinieren es mit einem kameraspezifischen T2-Ring.

Kundenmeinungen

Tut was es soll

Kundenrezension von R. I. am 28.11.2022 11:27:04

( 5 / 5 )

Preis und Qualität sind gut. Wie immer schneller Versand

Omegon T2 Adapter

Kundenrezension von M. S. am 11.02.2021 09:43:15

( 5 / 5 )

Wertiges Produkt

T2 ring adapter for canon EOS 600D

Kundenrezension von Zeeshan am 30.03.2020 16:01:11

( 5 / 5 )

Fast delivery, exillent craftmanship.

Perfekt

Kundenrezension von Rymas am 16.05.2017 12:17:28

( 5 / 5 )

Passt perfekt. Für mein Celestron CPC800 Deluxe die optimal günstige Variante. Okulare passen perfekt. Für diesen Preis unschlagbar

Absolut zu empfehlen

Kundenrezension von Rosi M. am 21.12.2016 10:59:33

( 5 / 5 )

Selbst ich als unbedarfter Anfänger hab das Teil mit dem T2-Ring an meine Kamera (Canon Eos) gekriegt und bin begeistert. Hat alles sofort gepasst.
Das größte Lob gehört dem Astroshop-Team, welches am Telefon geduldig ist und richtig gut erklärt.
Viele Grüße und Dank an die Hotline !!!!

Omegon Kameraadapter 1,25''

Kundenrezension von gdinca am 18.07.2016 09:12:38

( 5 / 5 )

Qualitativ absolut in Ordnung und funktionert wie zu erwarten, top!

Top

Kundenrezension von Wernher von Braun am 13.04.2016 20:14:16

( 5 / 5 )

Kann mich nicht beschweren, alles aus Metall also Langlebigkeit ist garantiert, schnelle Lieferzeit Top!!. Hatte es bisher nur am etwa 1 Km weitem Kirchturm ausprobiert man konnte ohne Probleme die Uhrzeit ablesen ich hoffe wenn es das Wetter es erlaubt, das es mir eine Menge schöne Astrofotos bescheren wird. Je dicklich zu bemängeln war das keine Bedienungsanleitung vorhanden war, aber mit einem bisschen Logischen denken erklärt sich alles von selber , Okulare "gleiten" Perfekt hinein es rutscht und wackelt nichts!.

TOP! kann es nur weiterempfehlen die 49,40 sind es wert , nicht nur weil es es eine seriöse Marke ist nein auch von der Qualität immer wieder.

Alles Bestens

Kundenrezension von Christian1988 am 11.02.2016 09:02:55

( 5 / 5 )

Sehr stabile und passgenaue Ausführung und super sicher verpackt.
Vielen Dank für die beigefügte Aufmerksamkeit.

Empfehlenswert!

Kundenrezension von Albireo am 23.11.2012 12:02:17

( 5 / 5 )

Habe diesen Kameraadapter mit dem entsprechenden T-Ring mit meiner alten russischen Zenit-E ausprobiert und bin rundum zufrieden. Die Verarbeitung ist sehr gut und stabil und die Handhabung denkbar einfach. Absolut empfehlenswert!

zunächst passte kein Okular hinein

Kundenrezension von A. R. am 05.08.2022 20:05:46

( 4 / 5 )

Ich dachte erst, ich bin dumm, weil keines der beiden gelieferten Okulare in den Adapter passte. Irgendwann fand ich dann heraus, dass es von der falschen Seite doch gut passt, dass also der Zylinder nur eine fehlerhafte Toleranz haben musste. Nach 20 Umdrehungen mit dem Schleifpapier passte es perfekt. Wahren wohl einige Mikrometer Material zuviel im Adapter. Ohne Video hätte ich es nicht verstanden.

Ebenfalls kein scharfes Bild

Kundenrezension von ArminFröhlich am 16.03.2021 10:25:09

( 4 / 5 )

Als ich den Projektionsadapter mit dem Okular in meine Spiegelreflexkamera eingesetzt habe, erkannte ich auch nur hell oder dunkel. nach langem versuchen habe ich festgestellt das ich das Bild nur scharf bekomme in dem ich es auf Abstand zum Teleskop setze. Dies wiederum heißt aber, das ich es nicht fest montieren kann.
Gibt es dazu eine Verlängerung, oder was könnte man sonst noch tun.
Als Anfänger ohne Erfahrung sucht man Rat.
Ich habe ein Messier AR-127S/635 Optischer Tubus Hexafox Teleskop.

Übrigens, habt ihr einen Service den man absolut nur Loben kann. Weiter so.

Passt und funktioniert

Kundenrezension von bawalu am 28.03.2012 09:55:40

( 4 / 5 )

Ich habe mir den Kameraadapter für meine Pentax K gekauft. Es passt alles hervorragend zusammen und die ersten Fotos kann ich als gelungen betrachten. Ich würde es wieder kaufen. Ich empfinde es allerdings, da es ja nur ein Stück abgesetztes Rohr ist, etwas zu teuer (Abwertung).

Kein scharfes Bild

Kundenrezension von A. K. am 07.12.2018 14:49:13

( 3 / 5 )

Achtung Anfänger!
Ich habe heute den Kameraadapter bekommen. Aber ich bekomme so ein unscharfes Bild in meine Kamera, dass ich nur Helligkeitsunterschiede erahnen kann, egal ob Projektion oder Fokal. Ich habe es wie in dem unteren Hinweis auch mit der 2xBarlowline vor dem Adapter versucht, aber es bringt nichts.
Bitte um Hilfe, bzw. um eine detaillierte Anleitung, danke.

Antwort auf diese Kundenrezension durch unseren Mitarbeiter Marcus Schenk

am 10.12.2018 12:03:17

Vielen Dank für Ihre Meinung.
Wenn Sie kein scharfes Bild bekommen, liegt das aber nicht am Adapter sondern sehr wahrscheinlich an Ihrem Teleskop. Mit dem Gesamtsystem kommen Sie dann nicht in die richtige Fokuslage. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass Sie am Teleskop nicht über genügend Backfokus verfügen, der Okularauszug zu sehr aufbaut und der Schärfepunkt zu weit innen liegt. Bitte wenden Sie sich an unseren Support, dann können wir das klären.

ganz brauchbar

Kundenrezension von sandglass am 28.08.2015 16:38:48

( 3 / 5 )

Bei Verwendung als Fokaladapter ist der Omegon 1.25" gut nutzbar. Durch die Verlängerung des Mittelteils bekommt man zusätzlichen optischen Weg.
Als Projektionsadapter funktioniert der Omegon 1.25" Adapter bei mit eher gar nicht.
Die Okulare die reinpassen (Plössel und Superplossel) sind zu weit weg vom Sensor positioniert, das Bild wird nie scharf. Lässt man das Okular weg und nutzt beim gleichen Aufbau den Adapter für fokale Fotografie, klappt es sofort und sehr gut.
Okulare, die einen grösseren Fokussierabstand bieten passen wiederum nicht rein in den kleinen Adapter.
Das war vor dem Kauf schon meine Vermutung. Ein Adapter 2" für über 100€ lohnt sich möglicherweise anstelle eines Projektionsokulares. Das sollte Jeder für sich selbst entscheiden.

Antwort auf diese Kundenrezension durch unseren Mitarbeiter Marcus Schenk

am 31.08.2015 13:46:44

Vielen Dank für Ihre Rezension.
Bei vielen Newton-Teleskopen erreicht der Adapter aufgrund der Bauart nicht den Brennpunkt. Es gibt mehrere Lösungsmöglichkeiten. Am einfachsten ist die Verwendung einer Barlowlinse, die vor den Adapter gesetzt wird. Falls in ihrem Teleskopset noch keine Barlow vorhanden ist, dann passt: http://www.astroshop.de/teleskop-zubehoer/barlowlinsen/15_30/s,green

Bei weiteren Fragen nehmen Sie am besten Kontakt zu unserer Beratung auf.
Mit besten Grüßen
Ihr Astroshop.de

Vorsicht! Passt nich zu Meade TeleXtender Series 5000 Barlowlinsen!

Kundenrezension von sergiuspro am 02.07.2010 14:45:15

( 2 / 5 )

Dieser Kameraadapter (genaugenommen das abschraubbare Frontstück) passt nicht bei allen 1.25" Anschlüssen rein!

Als ich mir die 2x Barlowlinse Meade TeleXtender Series 5000 gekauft hatte, ließ sich das abschraubbare Frontstück zur Fokalfotografie NICHT in die Barlowlinse einstecken! Obwohl die beiden eigentlich 1.25" sind, ist das Frontstück einwenig zu breit. Dasgleiche Problem gilt auch für 3x und 5x Barlowlinsen Meade TeleXtender 5000.

Als Lösung für das Problem empfielt sich der Kauf eines preisgleichen und völlig identischen Kameraadapters von Meade.

Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...