Die Marke für Astronomie & Naturbeobachtung
Zahlreiche innovative Produkte
Eigene Entwicklung & Fertigung
🎄 Rücksendung bis 31.01.2023
Teleskop-Zubehör > Filter > Nebelfilter > Breitbandfilter CLS > Advanced > Omegon Light Pollution Filter 2"
( 4.5 / 5 )
Artikel-Nr.: 15630

Light Pollution Filter 2"

$ 59,- inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
auf Lager
versandfertig in 24 h + Laufzeit
Express-Versand bis morgen, 10.12.2022, möglich!

Lieferung noch vor Weihnachten,
wenn Sie bis 20.12. bestellen!
Rücksendung bis 31.1.23 möglich!


Artikelbeschreibung

Mehr über die Serie Advanced...

Bei dem Omegon Nebelfilter/Stadtlichtfilter handelt es sich um einen Breitbandfilter. Von seiner Wirkung her ist er sehr universell einsetzbar. Die breite Durchlaßkurve ermöglicht die Beobachtung von Sternhaufen, Galaxien, Nebel oder Kometen. Dennoch wird das störende künstliche Licht, z.B. von der Straßenbeleuchtung, herausgefiltert.
Sowohl Omegom UHC als auch Omegon OIII sind in der Anwendung auf weniger Objekte beschränkt. Bei dem Omegon Nebelfilter/Stadtlichtfilter wird folglich ein hoher Kontrast bei lichtschwachen Objekten erreicht ohne das Spektrum der möglichen Beobachtungsziele einzuschränken.
Der Omegon Nebelfilter/Stadtlichtfilter ist nicht nur in lichtverschmutzten Gegenden sinnvoll. Auch unter dunklem Himmel wird der Kontrast gesteigert.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Einsteigerfilter für den kleinen Geldbeutel
  • bestens für kleinere Teleskope geeignet
  • auch fotografisch einsetzbar
  • Sterne werden nicht so stark eingefärbt wie bei den Schmalbandfiltern

Technische Daten

Leistung


Anschluss (teleskopseitig)
2"
Fassungsmaterial
Aluminium
Fassung
2"

Allgemein


Serie
Advanced
Typ
Filter
Bauart
Breitbandfilter CLS

Anwendungsgebiete


Gegen Lichtverschmutzung
ja
Wasserstoff-Nebel
ja
Planetarische Nebel
ja
Kometen
-
Zentralsterne
-
Supernova Überreste
ja
Fotografisch nutzbar
ja
Visuell nutzbar
ja
Omegon Light Pollution Filter 2"
Omegon Light Pollution Filter 2"
Omegon Light Pollution Filter 2"

Kundenmeinungen

Hervorragender Filter auch für die Astrofotografie

Kundenrezension von Barbequeman am 16.08.2021 18:20:36

( 5 / 5 )

Hallo

Ich habe mich nach den ersten Erfahrungen mit der ZWO ASI 071 (Bilder in der Rezesion der ZWO ASI 071) darüber nachgedacht auch einmal einen Filter zu nutzen, nachdem ich immer ungefilter geschossen habe (Bortle 4.8). Und ich muss sagen die Investition hat sich mehr als gelohnt, knackscharfe Bilder mit sehr guter dynamischen Range. Für Astrofotografie durchaus eine Empfehlung !!!

Schöne Grüße aus der Schweiz

Mark

Preis Leistung stimmt

Kundenrezension von rXHorizon am 12.03.2021 08:32:36

( 5 / 5 )

Für schnelle kurze Brennweiten noch effiktiver. Für einen 150/750 newton für die stadt auch ein guter unterschied. Ca. 20 sekunden länger konnte ich belichten. Das gute: fast gar kein farbfehler hochwertig gebaut und gut für die fotografie. Noch besser ist es auf einem kamera objektiv. Konnte mit einem weitwinkel davor ca 20 sekunden belichten und jetzt 2 minuten

G.Heimann

Kundenrezension von Heimann am 04.02.2020 19:32:12

( 5 / 5 )

Nach einer längeren Schlechtwetterperiode endlich klarer Himmel, aber leider heller Mond. Mache trotzdem einen Versuch mit Mamiya Sekor Objeltiv 150mm. Bei Bl.8 und ISO 1600 und 60 sec. Orionnebel blass und strukturlos auf einem grauen Hintergrund. Bei gleicher Einstellung mit Filter klares gut strukturiertes Bild vor dunklem Hintergrund. Trotz dieser sehr ungünstigen Bedingungen bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Freue mich schon auf die nächste richtig dunkle Nacht, in der ich mit dem Filter das Streulicht ( umliegende hell erleuchtete Großgewächshäuser ) einfach ausschalten kann. Dieser Filter öffnet mir den Himmel für eine befriedigende Astrofotografie.
Urteil: Super!

Erfüllt seinen Zweck.

Kundenrezension von Pitufito am 26.10.2019 21:48:01

( 5 / 5 )

Visuell sehr nützlicher Filter bei Weitfeldbeobachtungen. In meinem Falle auf Spiegel oder Linsenteleskop schneidet sehr gut ab die unerwünschten künstlichen Lichtquellen bei =/>4mm Austrittspupille. Bei 2mm Austrittspupille bei mittleren Vergrößerungen tut er noch was je nach Objekt. Generell für mich mit einem 100° Weitwinkel bei mittleren Vergrößerungen brauch ich den Filter dann nicht mehr. Bei ~+/- 1mm Austrittspupille schneidet er dann zu viel ab, geht dann besser ohne beim visuellen. Bei kleinem bis mittleren Vergrößerungen kann den Kontrast bei Nebeln verbessern.
Fotografisch bei unerwünschten künstlichen Lichtquellen zahlen sich die 59€ aus, kann gleich mehr als doppelt so lang belichten. Die Lichtglocke wird ordentlich gedrosselt, hätte im Prinzip schlechter erwartet, aber zum Anfang ist genau was ich brauch. Eventuell wenn ich mir ne richtige Deepskykamera hole werde ich dann einen UHC dann vorziehen, das sehe ich dann noch später dann. Für den Moment mit ner Mirrorless Kamera ermöglicht mir der Filter auch zu Hause in der Kleinstadt bessere und kontrastreichere Fotos zu machen bei Nebeln, das sieht man gleich auf anhieb die nicht kleine Differenz.
Seitliche Aufschrift am Filtergehäuse sehr gut sichtbar, sehr gut in der Nacht für mich.
Fokussieren für die Fotografie wird einiges schwieriger, was logisch ist bei so Sachen, aber auch einiges genauer, beim f10 Cassegrain. Für kurzbrennweitige Fraunhofer Acromaten fotografisch nicht empfehlenswert.
Das Anschraubgewinde passt überall ohne Fehler, mal was erfreuliches dafür kriegen sie gleich die 5 Sterne.
Auch ist das Filtergehäuse nicht übertrieben hoch wie bei anderen und älteren Filtern. Ist genau das richtige.
Der Plastikbehälter ist Ok, wird aber nicht für immer halten(,halten auch nicht die B+W Plastikschachteln).
Peinlich sauberer Filter, und mit einer sehr gut presentablen weißen Weichkartonschachtel wird er geliefert, gut für denjenige/n der ein Geschenk machen möchte.
Würde mann dann den Aufkleber nicht auf die Schachtel kleben, also noch eine kleine verschlossene durchsichtige Tüte dazumachen und dann aufkleben wäre das perfekt.
Zwecks dem Fotos oben muss man dazufügen das der Filter nicht so bläulich ist wie abgebildet, er zieht mehr ins violette.

Von meiner Seite aus: sehr empfehlenswert.

Mit freundlichen Gruß,
Martin

Bin sehr zufrieden

Kundenrezension von ESK am 04.04.2019 21:19:44

( 5 / 5 )

Einwandfreier Filter, hab ihn immer in Benutzung ,seit dem ich ihn besitze.
Verarbeitung und Verpackung machen ebenfalls einen wertigen Eindruck.

Sehr guter Filter für Deep Sky Objekte

Kundenrezension von JStr am 12.03.2019 20:43:30

( 5 / 5 )

Lieferung und Service waren erneut perfekt und der Filter macht einen qualitativ sehr guten Eindruck.
Testen konnte ich ihn allerdings aufgrund witterungsbedingter schlechter Bedingungen noch nicht.
Ich werde den Filter bei meinem 150/750er Newton, sowie auch an meinem 120/600er Refraktor einsetzen.

Günstiger Filter für stadtnahe Beobachtungen

Kundenrezension von Rudi468 am 19.01.2016 14:38:33

( 5 / 5 )

Aufgrund der allgegenwärtigen künstlichen Lichtquellen im Raum Mittlerer Neckar habe ich diesen Light Pollution Filter zugelegt. Mit 2" läßt er sich bereits vor dem Zenitspiegel meiner Refraktoren (6 Zoll) einsetzen und kann somit ohne lästiges Auf- und Abschrauben verwendet werden. Das Ergebnis ist überraschend gut und drückt die Aufhellung des Nachthimmels deutlich zurück. Klasse Filter, auf den ich nicht mehr verzichten möchte!

Zweite Berurteilung

Kundenrezension von Pitufito am 01.11.2022 20:22:11

( 1 / 5 )

Nach weitgehender Umstellung der Straßenbeleuchtungen auf LED (November 2022) unter Bortel 6 macht dieser Filter kaum einen Unterschied mehr, leider...

CS, Martin


Schreiben Sie Ihre eigene Rezension

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Produkt? Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...